Link verschicken   Drucken
 

Die Zigarrenmacherin

Noch im selben Raum wie früher sind zwei Arbeitsplätze der Zigarrenmacher ausgestellt und lassen die Herstellung von Zigarren erkennen. Der Wickelmacher hat aus teils geschnittenen Tabakblättern die durch das sogenannte Umblatt zusammengehalten wurden den Rohling gefertigt. An einem weiteren Arbeitsplatz erfolgte die Fertigstellung der Zigarre durch das Aufbringen des Deckblattes bestehend aus einem exakt geschnittenen Tabakblatt. Nach der Farbe der Deckblätter wurden die Zigarren anschließend sortiert.

 

Tabakschneider

Für das kleinschneiden von Tabakblättern wurde das abgebildete Gerät entwickelt, fand sich aber auch in vielen Haushalten teilweise sogar im Selbstbau hergestellt